Detailansicht
22.11.2019

Ihr „Hertz“ schlägt für die Elektronik?

Neue Kampagne der E-Handwerke unterstützt Innungsbetriebe bei Fachkräftewerbung

Ein Musterbeispiel "Baustellenbanner" für die Fachkräftewerbung der Innungsbetriebe.

Bild: Shutterstock – dies-irae / ArGe Medien im ZVEH
Ein Musterbeispiel "City-Light-Poster" für die Fachkräftewerbung der Innungsbetriebe.

Bild: Shutterstock – photodonato / ArGe Medien im ZVEH

Die ArGe Medien im ZVEH hat neue kreative Sprüche und Motive entwickelt, um Innungsbetrieben bei der Suche nach Fachkräften zu unterstützen.

„Sie suchen den passenden Schalter für Ihre Spannungsquelle?“, „Intranette Kontakte mit Breitband für Voice-over-IP-Dates gesucht?“ oder „Sie wollen Widerstand gegen den Gleichstrom?“. Das sind nur einige von den zahlreichen Sprüchen, die ab sofort im Marketingpool der ArGe Medien im ZVEH zur Verfügung stehen. Die Motive können für Stellenanzeigen, Facebook-Banner oder Fahrzeugaufkleber genutzt werden.

Mit Hilfe des Werbemittel-Konfigurators können die Kampagnenmotive mit ihrem eigenen Firmenlogo und den Kontaktdaten versehen und für die Fachkräftesuche eingesetzt werden.

Die Kampagnenmotive sind für Innungsbetriebe im Marketingpool der ArGe Medien im ZVEH verfügbar (www.arge-medien-zveh.de/fachkraeftewerbung).

Sie möchten Mitglied werden? Schreiben Sie uns: liv(at)eh-mv.de oder rufen Sie uns an: 0385/6364721