Detailansicht
15.11.2018

Burkhard Schulze für langjährige Mitarbeit ausgezeichnet

25 Jahre im Dienst des Normungswesens

Wolfgang Schmitt (r.), Vorsitzender des ZVEH-Lenkungsausschusses Technik, und Andreas Habermehl (l.), Referatsleiter Innovation und Normung, dankten Burkhard Schulze für seine 25-jährige Arbeit in der Normungsarbeit.

Bild: A. Stöcklhuber

Am Rande der diesjährigen DKE-ZVEH-Tagung vom 8. bis 9. November in Berlin wurde der ZVEH-Bundesbeauftragte für das Normungswesen, Burkhard Schulze, für seine 25-jährige Arbeit in der Normungsarbeit ausgezeichnet. Seit dem Jahr 1993 ist der 60-jährige Schulze in nationalen und internationalen Normungsgremien für die E-Handwerke aktiv.

Sein besonderes Anliegen gilt seit jeher schon der größeren Verständlichkeit bei der Vermittlung und praxisgerechten Gestaltung der Normenwerke. Schulze ist bekannt dafür, das trockene Thema der Normung einem breiten Publikum unterhaltsam zu präsentieren. In den E-Handwerken wie bei den Partnern aus Industrie, Großhandel und Energieversorgung genießt er höchsten Respekt und Anerkennung für sein exzellentes Fachwissen und seine offene, menschliche Art.

Quelle: ZVEH

Sie möchten Mitglied werden? Schreiben Sie uns: liv(at)eh-mv.de oder rufen Sie uns an: 0385/6364721