Detailansicht

Fachforum „Recht und Technik – Beratungspflichten bei der Heizungssanierung nach GEG“


27.03.2024
10:00 – 16:30

Van der Valk Resort Linstow
Krakower Chaussee 1
18292 Dobbin-Linstow

Freie Plätze

58

210,00 € Gebühr für Mitglieder (zzgl. USt.)

318,00 € Gebühr für Nicht-Mitglieder (zzgl. USt.)

Referent

RA Michael Dimanski, Thorsten Rabe (Technischer Referent im FV SHK MV)

Das neue GEG hebt die Anforderungen an Hinweis- und Beratungspflichten der ausführenden Unternehmen auf eine deutlich höhere Stufe. Zusätzlich zu bereits bestehenden, aber oft übersehenen Verpflichtungen zur Aufklärung und Beratung vor und während der Vertragsabwicklung sind Installateure nun ausdrücklich als "sachkundige Personen" eingestuft, bei denen Modernisierungswillige eine verbindliche Beratung einholen können. Wie sollten die neuen Anforderungen des GEG im Kontext von Verträgen und Rechtspflichten zur Beratung umgesetzt werden? Darüber hinaus, wie sollte man generell mit Auftragsanfragen umgehen, um sein Vertragsgeschäft zu schützen? In diesem Fachforum werden Lösungen und wertvolle Ratschläge zu diesen Fragen präsentiert.

Folgende Inhalte haben wir u.a. geplant:

  • Eingriffe in Bestandsanlagen – vertragsrechtliche Fallen bei mündlichen Absprachen/Aufträgen
  • Vor- und nachvertragliche Hinweispflichten
  • Verbraucherschutz und Widerrufsrechte
  • Grundinformationen zum neuen GEG
  • Angebotshinweise für Verträge an 2024
  • Beratungspflichten aus dem GEG
  • Sachkundige Personen
  • Inhalte der Beratung
  • Dokumentation der Beratung

Ausrichter der Veranstaltung ist der Fachverband SHK MV.

 

Sie möchten Mitglied werden? Schreiben Sie uns: liv@eh-mv.de oder rufen Sie uns an: 0385/6364721